Ersetzen, reduzieren, wiederverwenden, recyceln und Recyclingfähigkeit gewährleisten

Menschen und Unternehmen schließen sich zusammen, um die Herausforderungen des Kunststoff- und Verpackungsmülls gemeinsam anzugehen. Ob Mikroplastik oder Müllberge – unser Abfall ist zu einem gewaltigen Problem für unseren Planeten geworden, das wir mit Engagement angehen.

Zum einen verwirklichen wir in der Fertigung und bei unseren Produkten auch weiterhin unsere fünf Rs – Reducing, Reusing, Replacing, Recycling, ensuring Recyclability – auf gut Deutsch: reduzieren, wiederverwenden, ersetzen, recyceln und Recyclingfähigkeit gewährleisten. Zum anderen sind wir eine Reihe interessanter neuer Partnerschaften eingegangen, um das Müllproblem systemisch zu bekämpfen. Im Rahmen unserer Partnerschaft mit Veolia arbeiten wir daran, unsere Produkte zu 100 % recyclingfähig zu gestalten und mindestens 25 % unserer Kunststoffverpackungen aus Recyclingmaterial zu fertigen.

Bis 2030 ist es unser Ziel, den Anteil an Neukunststoff in Verpackungen um 50% zu reduzieren.

2020 highlights

100%

Ziel für wiederverwendbare oder recyclingfähige Kunststoffverpackungen bis 2025. Stand 2020: 54 %

25%

Anteil an Rezyklat (PCR Post-Consumer-Recyclingkunststoff) bei Kunststoffverpackungen bis 2025. Stand 2020: 3 %

50%

Reduktion des Einsatzes von Neukunststoff in Verpackungen bis 2030

Insights
Kunststoffe und Verpackungen

Kunststoffe und Verpackungen

Erhalten Sie einen Einblick, wie wir durch unsere fünf Rs Plastik- und Verpackungsmüll reduzieren.

Download (EN - PDF)

WIE WIR GEMEINSAM LÖSUNGEN FINDEN

Niemand kann die globale Herausforderung rund um Plastik alleine lösen. Eine Lösung ist aber möglich, wenn wir weltweit gemeinsam daran arbeiten.

Dies erfordert eine übergreifende Zusammenarbeit mit Non-Profit-Organisationen, Regierungen, Behörden und lokalen Gemeinschaften, Verbänden, Experten aus der Abfallwirtschaft, Zulieferern, Einzelhändlern, Verbrauchern und anderen Herstellern. Wir werden unseren Teil dazu beitragen, eine solche Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Wir verstärken also unser Engagement für einen verantwortungsvollen Einsatz von Plastik. Allerdings tun wir das nicht erst seit heute. Viele dieser Initiativen haben sich bereits seit Jahren bewährt. Neu ist, dass wir transparent Einblicke in unser Engagement geben. Alle Interessierten sollen sich selbst einen Eindruck davon verschaffen können, wie wir uns um einen verantwortungsvollen Umgang mit Plastik bemühen. Und dass wir auch die Verbraucher dazu anregen, Kunststoffe sorgfältig zu entsorgen. Verantwortung ist das Kernstück unserer Werte als Unternehmen. Nur so können wir unsere Mission erfüllen: Gesünderes Leben, glücklicheres Zuhause.