Olanrewaju

Olanrewaju

Associate COGS & Supply Finance Controller

Mit seiner Arbeit zu einer sauberen und gesünderen Welt beizutragen, ist eine starke Motivation für Olanrewaju. Olanrewaju kam 2018 zu Reckitt und hat im Finance Bereich in verschieden Funktionen gearbeitet, darunter Brand Controlling, CFC Controlling, FP&A und aktuell Supply Finance.

Ich bin in Nigeria geboren und aufgewachsen und verschiedene Kulturen kennenzulernen hat mich schon immer sehr interessiert. So war es sehr spannend für mich, im Rahmen meiner Ausbildung in unterschiedlichen Kulturen und Ländern zu arbeiten – von Nigeria über Russland und Irland bis nach Deutschland. Nach meinem Studium und einem kurzen Abstecher in die Energiewirtschaft bin ich 2018 zu Reckitt gekommen. Außerhalb der Arbeit findet Ihr mich wahrscheinlich bei meinem Hobby Schreiben oder beim Anschauen eines Fußballspiels oder Formel-1 Rennens.

Jeder Tag bei Reckitt ist einzigartig. Das Privileg, in einer spannenden Position in einem Purpose orientierten Unternehmen zu arbeiten, das die Menschen in den Mittelpunkt stellt, treibt mich täglich an.

Besonders stolz bin ich auf ein herausforderndes Projekt, das ich nur wenige Wochen nach meinem Start bei Reckitt übernehmen durfte. Es ging dabei um eine komplexe Analyse von Handelspannen und Bruttomargen zur Bewertung einiger unserer Produkte bei Großkunden. Für mich als Anfänger war das ein Sprung ins kalte Wasser. Aber das Projekt hat nicht nur mein Verständnis von Reckitts Finanz- und Produktportfolio vertieft, es war auch ein großer Vertrauensbeweis meiner Vorgesetzten in meine Kenntnisse und Fähigkeiten.

quote icon

Dieses Projekt hat mir bewiesen, dass Reckitt ein ganz besonderes Unternehmen ist, bei dem vom ersten Tag an Vertrauen in deinen Erfolg gesetzt wird.

Olanrewaju
Olanrewaju Rufai Associate COGS & Supply Finance Controller
#freedomtosucceed

bedeutet für mich, bei der Arbeit etwas zu bewirken und mir dabei selbst treu zu bleiben.

Ich habe hier die Chance, die Initiative zu ergreifen, meine eigenen Ideen voranzutreiben und sie zu verwirklichen. Die Freiheit, mit der vollen Unterstützung meiner Kollegen und meiner Line Manager, bis hin zum Management Team, an nachhaltigen Projekten in internen Teams zu arbeiten – das ist #freedomtosucceed.

Wir leben in einer sehr heiklen Zeit, in der unser Handeln oder Nichthandeln zum Schutz unseres Planeten Konsequenzen für zukünftige Generationen hat. Das größte Geschenk, das wir künftigen Generationen machen können, ist eine saubere, grüne und bewohnbare Erde. Der einzige Weg dahin ist, dass wir alle weniger Plastik verwenden, Wasser sparen und unserem Konsum einschränken.

Ich persönlich versuche, so gut wie möglich, die 3 R´s zu leben: Reduce, Reuse und Recycle. Das heißt, so wenig wie möglich Wasser zu verbrauchen, nur lokal einzukaufen und verantwortungsvoll zu konsumieren.

Die Unternehmenskultur von Reckitt lässt sich für mich am besten als unternehmerisch beschreiben. Sie ermutigt uns, die Initiative zu ergreifen, ins kalte Wasser zu springen und neue Wege zu gehen. Es ist eine spannende und herausfordernde Kultur, die unsere „Can-do“ Einstellung fördert.